Alexanderquelle bei Herrsching

Biotop "Alexanderquelle"

Biotop „Alexanderquelle“

Das Biotop „Alexanderquelle“ bei Herrsching ist eines von vier Hangquellmooren und Streuwiesen südlich von Mühlfeld. Die Quelle ist gefasst und dient der Trinkwassergewinnung. Das Restwasser durchfließt das Biotop als kleiner Bach, der bis in den Kies einschneidet.  Im Norden des Gebiets befindet sich ein „Blumenschein“-Quellmoor. Im Westen liegt an einer Waldlichtung ein steiler Hang, der durch Rippen und Rinnen gegliedert ist.

Alexanderquelle bei Herrsching

„Alexanderquelle“ bei Herrsching

Ein stark bultiges und teilweise blaugrasreiches Mehlprimel-Kopfriedmoor grenzt an einen sehr artenreichen Magerrasen. Das Moor ist zum Teil stark mit Fichten (kümmernd), Faulbaum und Erlen, an den Rändern auch mit Mehlbeeren verbuscht. Am Unterhang stehen einige alte Fichten.

Das Biotop „Alexanderquelle“ wird durch die Bund Naturschutz Kreisgruppe Starnberg gepflegt.

Fotos: © Peter Witzan

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.