Entlang des westlichen Isar-Hochuferwegs: Von Pullach nach Baierbrunn

Der Fuß- und Radwanderweg verläuft entlang des westlichen Isar-Hochufers in vorwiegend ebenem Gelände größtenteils durch Grünbereiche in Randlagen der Baugebiete. Unterwegs ergeben sich immer wieder schöne Ausblicke auf das tief eingeschnittene Isartal und die voralpinen Berge.

Weiterlesen

Das virtuelle Isarmuseum mit seinen „Isargeschichte(n)“

Das Museum präsentiert Geschichten und Ereignisse der Isar, welche die wechselnde Beziehung zwischen Mensch und Fluss erzählen. Darunter finden sich alte Sagen, historische Bildaufnahmen, Informationen zur Flößerei aber auch zu aktuellen Entwicklungen und Projekten wie bspw. den Beweidungsprojekten in der Pupplinger Au. Neben Textbeiträgen, Bildern und Fotos stellt das Museum außerdem Filmbeiträge, Audio-Files und eine Karte bereit.

Weiterlesen

Welche Kiesbank des Lechs darf ich betreten? – Frag den Kiesbank Checker!

Mit dem Kiesbank Checker hat die navama GmbH zusammen mit dem Lebensraum Lechtal e. V. eine App entwickelt, die dir mittels Ortung anzeigt, ob du dich dort niederlassen kannst oder ob du dir eine andere Kiesbank suchen solltest. Auch die zeitliche Begrenzung während der Brutsaison ist in die App integriert.

Weiterlesen

„Schatzkarte Isar“ des LBV

„Die Schatzkarte Isar“ des LBV leitet Sie durch die einzigartige Flusslandschaft der Isar und führt Sie zu ihren Naturschätzen. Da die Isar einer der letzten, noch abschnittsweise intakten Wildflüsse Deutschlands ist, wurde sie bereits vor vielen Jahren unter Natur- bzw. Landschaftsschutz gestellt.Typisch für die Isar sind ihre Kiesinseln und Kiesbänke,…

Weiterlesen

Lechkiesel: Wer bist du, wo kommst du her?

Erlebnisstationen mit Kieselmobile, Panoramafernrohr und Lithophon:
Auch die Kiesel des Lechs spiegeln die Vielfalt der Umgebung wieder. So finden sich im Flussbett und an den Ufern 14 verschiedene Gerölle aus den unterschiedlichen geologischen Zonen der Alpen, wie beispielsweise der Bändergneis und der grünliche Serpentinit aus dem Penninikum der Ostalpen, der Korallenkalk aus den Ostalpen oder der Nummuliten-Kalksandstein aus dem Helvetikum. Aber auch Beton, als „menschgemachtes“ Gestein, prägt das Bild des modernen Lechs. Zu sehen und zu fühlen sind die verschiedenen Gesteinsarten in dem Kielselmobile an der Litzauer Schleife.

Weiterlesen

Wildnis mit Fehlern: Die Litzauer Schleife

Der Weg verläuft entlang der Litzauer Schleife, einer der wenigen Abschnitte am bayerischen Lech, in welchen der Alpenfluss noch frei fließen kann. Eine Teilstrecke verläuft entlang des LechErlebnisWeges mit Schautafeln und interaktiven Angeboten zum Thema Biologische Vielfalt am Lech. Danach führt der Weg über mehrere Terrassen durch das Naturschutzgebiet zum Lech hinunter.

Weiterlesen