Schöne Robinie im Schlossrondell

Die gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia) oder Scheinakazie stammt aus dem östlichen Nordamerika. Seine Wurzeln leben in Symbiose mit Bakterien die Stickstoff aus der Luft binden. Sie wird gerne zur Befestigung von Hängen angepflanzt.

Verwildert bedroht die Robinie inzwischen Magerrasen und verdrängt die ursprünglichen Arten. Deshalb ist sie aus Sicht des Naturschutzes nur bedingt eine Freude.

Weiterlesen