Dießensteiner Leite: Kein Stausee im Ilztal

Tour: 22
Durch die wildromantische Dießensteiner Leite

t_22a.jpgAusgangspunkt: Schneidermühle bei Loizersdorf/Tittling, nördlicher Landkreis Passau an der Grenze zu Freyung-Grafenau (Bus ab Passau bzw. Tittling bis Loizersdorf, aber nur vier Mal am Tag, von dort etwa 2 km zur Schneidermühle).
Dauer: 2.30 Stunden.
Höhenunterschied: 250 m, als Talwanderung nur 50 m.
Schwierigkeit: Weg im Tal teils befestigt, teils nicht, dann stellenweise rutschig; auf der Höhe wenig befahrene Teerstraßen.
Beste Jahreszeit: Ganzjährig.
Einkehrmöglichkeiten: Entlang des Wegs keine (Schrottenbaummühle. Perlesreut).

Wegbeschreibung: Bequeme Wanderung durch ein tief eingeschnittenes, wildes Flusstal mit der Möglichkeit zu einem aussichtsreichen Rückweg über die Höhe – leider überwiegend über Teerstraßen.

 


G22

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Kommentare sind geschlossen