« Entstehungsgeschichte Walchensee – Tafel 2 auf dem Geolehrpfad Herzogstand

Herzogstand_T2_Sediment

Lesezeichen.

Das Wasser des abschmelzenden Toteisblocks füllt die ausgeschliff ene Vertiefung nach und nach auf. Der Walchensee entsteht. Im Lauf der Zeit regelt sich der Wasserstand ein – über die Obernach wird Wasser zugeführt, über die Jachen läuft das überschüssige Wasser ab. Feine Sedimente, die in den See gespült werden, decken die Reste des eiszeitlichen Gesteinsschutts zu. © GEO-TRIP

Schreibe einen Kommentar