« Entstehungsgeschichte Walchensee – Tafel 2 auf dem Geolehrpfad Herzogstand

Herzogstand_T2_Toteis

Lesezeichen.

Gegen Ende der Eiszeit zerfallen die abschmelzenden Gletscher. In der Walchenseemulde bleibt ein großer Eisblock, das sogenannte Toteis, zurück. Das Schmelzwasser fließt oberflächlich bzw. seitlich ab und schwemmt den losen Gesteinsschutt weitgehend weg. © GEO-TRIP

Schreibe einen Kommentar