Erlangen: Zwei Naturschutzgebiete mitten in der Stadt

Tour: 34
Kontrastreiche Einblicke in die »Sandachse«

Ausgangt_34b.jpgspunkt: Erlangen, Hammerbacherstraße.
Dauer: 3.00 Stunden.
Höhenunterschied: Gering.
Schwierigkeit: Überwiegend befestigte Forstwege und Stadtwege; am Exerzierplatz teilweise Trampelpfade.
Beste Jahreszeit: Ganzjährig.
Einkehrmöglichkeiten: Erlangen.

Wegbeschreibung: Gegensätzlicher können Naturschutzgebiete kaum sein: Der Rundweg verbindet den dichten Erlenbruchwald der Brucker Lache mit der offenen, trockenen Sandlandschaft mit einigen Feuchtbereichen auf dem Exerzierplatz.

 

G34

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Kommentare sind geschlossen