Findling Dengelstein

842cd52a-f1df-439f-bce4-2034e9cd7d1d.jpg
Der Dengelstein ist mit einer Höhe von über 8 Metern, einem Volumen von 400 – 500 Kubikmetern und einem Gewicht von 1250 Tonnen der größte noch erhaltene Findling des Kemptner Waldes. Er wurde während der letzten Eiszeit durch den Illergletscher vermutlich vom Rottachberg bis hierher in das Alpenvorland transportiert.

Anfahrt – So finden Sie den Findling Dengelstein

Das Geotop befindet sich nahe der Autobahn A7 (Ulm Kempten). Verlassen sie die Autobahn bei Kempten an der anschlussstelle 135 (Betzigau) und fahren Sie in Richtung Betzigau. An der nächsten Abzweigung fahren Sie rechts und sofort wieder links in Richtung Motzen/Schweikarts.
Nach ca. 1 Kilometer biegen Sie kurz hinter Schweikarts rechts ab und fahren bis nach Betzenried.
Das Geotop befindet sich östlich der Ortschaft Betzenried und ist innerorts gut sichbar ausgeschildert.

Das Geotop ist ein Naturdenkmal. Bitte bleiben Sie auf den Wegen!


Quelle: LfU Bayern

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Kommentare sind geschlossen