Fledermausnotruf im Landkreis Starnberg

Die Bund Naturschutz Kreisgruppe Starnberg bietet einen Fledermausnotruf an und versorgt gefundene Tiere!

FledermausnotruflogoFledermäuse sind nachtaktive Jäger und halten sich üblicherweise tagsüber in ihren Verstecken auf. Sollten sie tagsüber eine Fledermaus auffinden, so ist diese in der Regel entweder geschwächt, verletzt, krank, ein Jungtier oder bereits verendet. In jedem Fall gehört sie in die Hände von Fachleuten. Die Fledermausgruppe Würmtal der Ortsgruppen Gauting und Krailling ist Ihr Ansprechpartner für aufgefundene und verletzte Fledermäuse.

Unsere Schwerpunkte sind die Erstversorgung von gefundenen Fledermäusen sowie die Erfassung von Fledermaus-Quartieren in Gauting, Stockdorf und Krailling.

Wir arbeiten eng zusammen mit Frau Margarete Kistler (Fledermaus-Expertin für den Raum München Süd) und Frau Eva Kriner (Landkreisbetreuerin).

Verwenden Sie unbedingt immer Handschuhe oder einen vergleichbaren guten Schutz gegen Bisse, wenn Sie Fledermäuse anfassen. Wie alle anderen Wildtiere können auch Fledermäuse an Tollwut erkrankt sein und diese übertragen.

Ihre Ansprechpartner sind:

Diplom-Biologin Ellen Hacker, Handy (0176) 98615944
Richard Gebendorfer, Telefon (089) 8573994
Dr. med. vet. Achim Albrecht, Telefon (089) 8572327

Foto: © Bund Naturschutz Kreisgruppe Starnberg

Weitere Informationen über Fledermäuse finden Sie beim Landesamt für Umwelt und bei der Kreisgruppe München des Landesbundes für Vogelschutz

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.