Freizeit am Fluss

venGo ist Partner im Projekt

Die Flüsse Isar, Loisach, Linder/Ammer, Lech und Wertach in der Region des Projektes Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze ziehen sich als ökologisches Rückgrat durch das Alpenvorland. Touristen und Anwohner genießen die zauberhaften Ufergebiete und die zum Teil noch naturbelassenen Abschnitte der Flüsse. Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Spazieren gehen, Radfahren, Baden, Kajakfahren, Floßfahren, Stand Up Paddeln oder Surfen sind beliebte Aktivitäten entlang und in den Flüssen.

Der Mensch braucht ein gesundes Klima, reine Luft, Ruhe und Stille, um sich vom Alltag zu erholen und sich zu entspannen. Durch Naturerlebnisse kann wieder frische Kraft für das Leben in naturentfremdeten beschleunigten Strukturen getankt werden. Hauptmotiv vieler Urlauber ist daher die innere Einkehr. Die Freizeitgestaltung an den Alpenflüssen kann jedoch auch zu erheblichen Eingriffen in schützenswerten Gebieten führen. Vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten in und an den Flüssen können durch Menschenmassen in ihren Lebensräumen gestört werden.

Wie kann Freizeitgestaltung in Einklang mit der Natur gelingen? Wie lassen sich die Ziele der Erhaltung und der Wiederherstellung der Alpenflüsse mit dem Wunsch nach Naturerlebnissen vereinen? Wie sieht ein respektvoller Umgang mit den Alpenflüssen aus?

Freizeit am Fluss – Warum nicht?

Der Erklärfilm „Freizeitnutzung“ bietet einen Einstieg in das kritische Thema „Freizeit am Fluss“ und zeigt, wie eine grenzenlose Freizeitnutzung unsere Flusslandschaften gefährdet. Dennoch, ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur, macht beides – Freizeitnutzung und Umweltschutz – möglich.

Der Film entstand im Rahmen des Projekts Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

Alle Beiträge zum Thema Freizeit am Fluss findest du hier mit Ortsbezug:

 


Miteinander die Isar schützen – das Miteinander schätzen

Das Isartal ist ein einzigartiger Lebensraum für Natur und Mensch. Nur wer die Natur kennt, kann sie schätzen und schützen. Das Isartal stellt als Landschafts- bzw. Naturschutzgebiet und FFH-Gebiet einen in Mitteleuropa einzigartigen Lebensraum für eine Vielzahl von gefährdeten Tier- und Pflanzenarten und Lebensräumen dar. Zugleich sind die Isarauen ein wichtiger Erholungsraum für Naturliebhaber, ist Grundlage für die Fischereivereine und ein wichtiges Element für die Tourismusangebote im Fremdenverkehr und ist ein Teil unserer Heimat…

Weiterlesen

Keine Massenveranstaltungen an der Isar in hochsensiblen Naturräumen

Zehntausende von Isar-Bootfahrern jedes Jahr, Staus an Ein- und Ausstiegsstellen für Boote, ohrenbetäubender Lärm und tonnenweise Müll. Mit Massen-Veranstaltungen wie dem geplanten Schlauchboot-Event auf der Isar schaffen wir un(v)erträgliche Ballermann-Zustände – und das in einem hochsensiblen Naturschutzgebiet. Das kann nicht gut gehen!

Leider ist uns der Wert der „kostenlos“ zur Verfügung gestellten Landschaft, Pflanzen und Tiere nicht bewusst. Wir konsumieren und wissen oft nicht, was wir mit unserem Handeln anrichten können.

Doch jeder von uns würde anders handeln, wenn ihm bewusst wäre, dass…

Weiterlesen