Natur Erhalten

Das Alpenvorland zählt zu den eindrucksvollsten Relikten der letzten Eiszeit. Die Ursprünglichkeit der Landschaften im Alpenvorland ist jedoch nur noch selten zu sehen. Immer wieder wird maßgeblich in Landschaftsräume eingegriffen, zum Beispiel für die Realisierung von Bau- und Infrastrukturprojekten für Wohnen, Handel, öffentliche Zwecke, Gewerbe, Industrie, Landwirtschaft und Freizeit. Die Umgestaltung von ökologisch wertvollen Flächen hat meist negative Umweltfolgen. Schutzgebiete jeglicher Art sollten bewahrt und wertgeschätzt und Flächen gespart werden – auch wenn Flächenkonkurrenzen bestehen. Im Dialog „Natur Erhalten“ geht es darum zu zeigen, welche Landschaften bereits „verschwunden“ oder aktuell gefährdet sind und welche in der Vergangenheit gerettet werden konnten. Die Kommunikation zwischen verschiedenen Interessengruppen ist die einzige Chance für den Erhalt der Natur.

Ein Wildfluss – Was ist das?

Der Erklärfilm „Wildfluss“ gibt Antworten auf Fragen wie „Was ist eigentlich ein Wildfluss? Warum gibt es kaum mehr Wildflüsse in Deutschland? Ist Landwirtschaft an einem Wildfluss überhaupt möglich?“


Der Film entstand im Rahmen des Projekts Alpenflusslandschaften – Vielfalt leben von Ammersee bis Zugspitze

 

Alle Beiträge zum Thema Natur erhalten findest du hier mit Ortsbezug: