Industriegebiet Sonderflughafen Oberpfaffenhofen

Der Sonderflughafen Oberpfaffenhofen umfasst eine Fläche von rund 249 Hektar und ist einer der größten zivilen, aber auch ältesten Flughafen in Bayern, ehemalige Forschungsflughafen der DLR. Mit seiner Lage nahe München ist er ein begehrter Standort und sollte ursprünglich für den Geschäftsverkehr weiter geöffnet werden, was aber nur mit Einschränkungen bewilligt wurde. 2016 wurde er an zwei Gewerbegebietsentwickler verkauft. Dem Käufer stehen nun 400.000 m² Fläche zur Verfügung, welche in direkter Nachbarschaft zu den bereits bestehenden Gewebegebieten von Gilching und Weßling, und dem geplanten Gautinger Gewerbegebiet liegen.

Das wären mind. 95 ha Gewerbegebietsfläche mit allen Folgeerscheinungen: Versiegelung, Veränderung des Natur- und Wasserhaushaltes, Verkehrsaufkommen und Erweiterung der kompletten Infrastruktur.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.