Kochelsee

Kochelsee.FaktenDer Kochelsee befindet sich ca. 70 km südlich von München am oberbayrischen Voralpenrand.  Der See entstand in der Würmeiszeit durch die Ausschürfung des Isar-Loisach-Gletschers und bildet zusammen mit dem Walchensee die Zwei Seen Landschaft am Herzogstand.

Der See liegt innerhalb der Alpenflusslandschaft Hot-Spot Region und ist besonders wichtig für das Projekt, denn die Loisach, einer der fünf Flüsse des Projekts, ist ein Zu- und Abfluss des Kochelsees. Ein zweiter großer Zufluss des Gewässers stammt aus dem Walchensee Wasserkraftwerk und wird in den See bei Altjoch geleitet.

Auf der einen Seite öffnet sich der See nach dem Kocheler Moor hin, und auf der anderen Seite ist sieht man die Umrahmung der Kocheler Berge Sonnenspitz, Jochberg, Herzogstand und Heimgarten. Der See liegt in einem Kochelsee.Ana Witteveen.2015besonders beliebten Wandergebiet und ist auch bekannt als „ein magischer Anziehungspunkt“ für Künstler und Maler. Zu den bedeutendsten gehört der Franz Marc. Ihm zu Ehren wurde ein Museum gewidmet, das von einer Anhöhe, einen wunderschönen Blick auf den Kochelsee bietet.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.