Monte Alto di Pelsa, 2417 m

Walkürenfels überm Abgrund

XXY1Aus der Umgebung der Vazzolèrhütte erscheint die Randerhebung des Monte Alto di Pelsa mit ihren Gras- und Schrofenhängen eher als »Kuhberg« denn als ein attraktives Gipfelziel. Doch welch eine Enthüllung, wenn am Gipfel der Blick in einen schaurigen 1700-Meter-Abgrund (Val Cordevole) frei wird, während, umgedreht, die Wände und Türme der Civetta und des Pelsakammes wie Stein gewordene Zyklopen vor einem stehen.

Autor: Franz Hauleitner

Probieren Sie auch die Rother Touren App aus oder holen Sie sich den ausgezeichneten gedruckten Wanderführer als perfekte Ergänzung zu venGo.

Weitere Infos auf www.rother.de.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Kommentare sind geschlossen