Naturdenkmal Osthang in Krailling und Gauting

Der „Osthang“ liegt in Gauting und Krailling ist ein 0,5 Hektar großes Biotop, das 1986 als Naturdenkmal ausgezeichnet wurde.

Osthang Krailling

Osthang Krailling

Brillenschötchen am Osthang Krailling

Brillenschötchen am Osthang Krailling

 

 

 

 

 

 

 

Die Vegetation am „Osthang“ reicht vom Magerrasen bis zu artenreichem Extensivgrünland auf der nordwestexponierten Würm-Hangkante, die in der Würmeiszeit entstand.

Frühlingsenzian am Osthang Krailling

Frühlingsenzian am Osthang Krailling

Auf den artenreichen Terassenstufen wachsen Frühlingsenzian, Bergklee, Brillenschötchen und Teufelskralle. Tagfalter, Hummeln, Heuschrecken und Spinnen halten sich gerne im Biotop „Osthang“ auf. Ein mal pro Jahr (ab 15. September) werden die Kalkmager- und Halbtrockenrasen durch die Bund Naturschutz Ortsgruppe Gauting gemäht und gerecht. Im Winter dient der „Osthang“ als Schlittenberg.

Fotos: © Ellen Hacker

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.