Naturschutzgebiet Altenauer Moor

Das Naturschutzgebiet „Altenauer Moor“ hat eine Größe von ca. 58 Hektar und wurde 1973 unter Schutz gestellt. Eine Besonderheit des Moors ist das Auftreten vielfältiger Moorstrukturen. Das Altenauer Deckenmoor wird durch Flach- und Übergangsmoore verbunden. Das vergleichsweise kleine Naturschutzgebiet ist durch eine hohe Artenvielfalt geprägt und beheimatet beispielsweise über 300 Falterarten, Brutvögel, Trockenrasenarten und Farn- und Blütenpflanzen, die zum Teil auf der Roten Liste Bayerns stehen und vom Aussterben bedroht sind. Zudem hat das „Altenauer Moor“ eine hohe landschaftsökologische Bedeutung, da es relativ unbelastete Oberflächen- und Grundwassereservoirs aufweist.

Weiterführende Informationen zum Naturschutzgebiet „Altenauer Moor“ unter: Landratsamt Garmisch-Partenkirchen und im Umwelt Objektkatalog Bayern

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.