Naturschutzgebiet Bichlbauernfilz mit Schwaigsee

Das Naturschutzgebiet „Bichlbauernfilz mit Schwaigsee“ hat eine Größe von rund 44 Hektar und wurde 1997 ausgewiesen. Der Schwaigsee ist ein Moorsee und liegt etwa 830 Meter über dem Meeresspiegel. Die Gewässerqualität wird als gut eingestuft. Bootfahren ist auf dem See verboten und Baden darf man nur am Süd-Ost-Ufer. In den Wintermonaten friert der See oft zu, dann kommen Anwohner und Touristen zum Schlittschuhfahren. An seiner tiefsten Stelle ist der Schwaigsee 4,5 Meter tief. In dem moorhaltigen Gewässer kommen Forellen, Karpfen und Zander vor.

Blick auf den Schwaigsee

Blick auf den Schwaigsee

Weiterführende Informationen zum Naturschutzgebiet „Bichlbauernfilz mit Schwaigsee“ unter: www.weilheim-schongau.de

Bildquelle: www.commons.wikimedia.org

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.