Wasserkraftwerk Wolfratshausen

Das Wasserkraftwerk in Wolfratshausen wird durch einen privaten Eigentümer betrieben. Die Anlage, auch Weidachmühle genannt, wurde 1991 in Betrieb genommen und erzeugt eine Leistung von 830 kW. Es handelt sich also um eine Kleinwasserkraftanlage, die durch das Wasser der Loisach gespeist wird. Eine Wanderhilfe für Fische besteht hier nicht. Der private Eigentümer aus Memmingen plant die Anlage zu sanieren und eine modernere Turbine einzubauen. Im Zuge dessen könnte auch eine stehende Surfwelle am Kraftwerksauslauf geschaffen werden. Dazu gibt es bereits eine Machbarkeitsstudie, die belegt, dass eine  Surfwelle möglich wäre, wenn der Auslauf stabilisiert und mit einer konstanten Wassermenge verlaufen würde. Wann und ob die Anlage saniert wird und mit oder ohne Surfwelle, bleibt im Moment offen. Das Gebäude der Weidachmühle steht unter Denkmalschutz.

Loisach-Isar-Kanal bei Gelting

Loisach-Isar-Kanal bei Gelting

Aktuell plant die Wasserkraftwerk Farchet GmbH ein Wasserkraftwerk mit einer Kaplanturbine am Loisach-Isar-Kanal zwischen den Ortsteilen Farchet und Weidach in Wolfratshausen. Nach der Fertigstellung könnte eine Leistung von 6500 MWh erzielt werden, womit Strom für 1200 Haushalte geliefert werden könnte. Allerdings gibt es zahlreiche naturschutzfachliche Bedenken, die gegen den Bau des Wasserkraftwerks sprechen. Der geplante Standort liegt im Landschaftsschutzgebiet „Schutz von Landschaftsteilen im Isartal zwischen Icking und Königsdorf“, im Naturschutzgebiet „Isarauen zwischen Schäftlarn und Bad Tölz“ und im FFH-Gebiet „Oberes Isartal“. Während den Baumaßnahmen könnte der Pegel der Loisach sinken, was wiederum die Flößerei beeinträchtigen würde. Die Weidacher Flößereibetriebe brauchen eine Mindestwassermenge, um vom Ufer ablegen zu können. Zudem könnten wertvolle Biotopflächen der Schutzgebiete austrocknen.

Im Moment finden noch Abwägungsprozesse statt, die darüber entscheiden, ob die Wasserkraftanlage gebaut werden darf.

Weitere Informationen zum Wasserkraftwerk Weidachmühle unter www.wikipedia.de, www.sueddeutsche.de und zum geplanten Loisach-Isar-Kanal-Kraftwerk unter www.sueddeutsche.de

Bildquellen: Wikipedia

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.